Reformationstag: Bischof Hein überreichte neue Altarbibeln

Am Reformationstag überreichte Bischof Prof. Dr. Martin Hein in der Martinskirche die jüngst revidierte Lutherbibel an Vertreter von Kirchengemeinden aus dem Kooperationsraum Kassel-Mitte. Für die Friedenskirche empfing Lektorin Marianne Krägelius die neue Altarbibel, Kirchenälteste Renate Meinhardt nahm das Exemplar für die Apostelkapelle als zweite Predigtstätte der Gemeinde entgegen. (mehr …)

Bibelgespräch

«Sola scriptura» ist ein Grundsatz der Reformation. Nach diesem auf Martin Luther zurückgehenden Kernsatz ist die Bibel Fundament und Richtschnur des christlichen Glaubens. Damit jeder Christ in der Bibel lesen kann, übersetzte Luther die biblischen Texte ins Deutsche. (mehr …)

Gemälde

Der Innenraum der Friedenskirche ist durch großformatige Kunstwerke mit leuchtenden Acrylfarben geprägt. Für Martin Luther stellt das Zeigen von Bildern im Kirchraum keinen Widerspruch zur Lehre dar. Andere Reformatoren (Calvin, Zwingli und Melanchthon) hatten zum Bildersturm aufgerufen und Kunstwerke aus den Kirchen entfernt. (mehr …)

Friedenskirche und Apostelkapelle: 700 Besucher bei Nacht der offenen Kirchen

Die von 41 Kasseler Kirchengemeinden angebotene Nacht der offenen Kirchen war auch in der Friedenskirchengemeinde ein Erfolg. Mit Friedenskirche und Apostelkapelle waren beide Gottesdienststätten der Gemeinde geöffnet. Die Angebote wurden gut angenommen: 700 Besucher schauten zwischen 18 und 24 Uhr vorbei. Apostelkapelle: #Glaube_Liebe_Hoffnung Die Kinder- und Jugendarbeit hatte in der…