Neue Kirchenlieder im Netz

Neue Kirchenlieder im Netz

Stefan Nadolny ist nicht nur Pfarrer an der Neuen Brüderkirche, sondern auch Komponist und Musiker. Auf einer Website hat er jetzt seine Kirchenlieder unter dem Titel „Zukunftsmusik“ veröffentlicht.

“Viele der Lieder sind in der Hoffnungskirchengemeinde in Kassel entstanden, wo auch die Band Morgen, der Chor Zwischentöne und die Gemeinde sie singen“, sagt Nadolny. Andere Songs hat er in seiner Zeit als Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde in Trendelburg geschrieben.

Die Lieder der CD „mehr als alles“ der Band Morgen sind als Audio-Version online. Zu den meisten dieser Lieder finden sich Noten auf der Seite. So kann man die Lieder mitsingen.

Deutschsprachige Texte und eine stilistische Vielfalt zeichnen die Songs aus. Die Pop-, Rock,-Jazz- und Rap-Anleihen begeistern. Die melodischen Mitsing-Refrains und gefühlvollen Texte gehen zu Herzen. Gründe für Krieg, Hass, Erfolgsdruck, Fremdbestimmung und Einsamkeit sind Themen der Lieder. Dier Antworten darauf sind Hoffnung, Liebe, Wärme und Zuversicht – Zukunftslieder eben. Lieder wie „Du bist mein Halt“ oder „Wir haben einen liebenden Vater im Himmel“ weisen über die Probleme hinaus, schenken Hoffnung, machen Mut, begeistern und laden zum Mitsingen ein. (16.07.2018)