Neues Angebot im Stadtteilzentrum Vorderer Westen

Neues Angebot im Stadtteilzentrum Vorderer Westen

Am 25. Juni startet im Stadtteilzentrum Vorderer Westen der Probelauf für ein neues Angebot. Von 15 Uhr an soll jede Woche Mittwoch in der Elfbuchenstraße 3 ein Treffpunkt für Stadtteilbewohner/-innen stattfinden.

Ein Team aus Freiwilligen wird mit Kuchen, kalten und warmen Getränken zum Selbstkostenpreis den Rahmen stellen. „Unser Ziel ist es, ein niederschwelliges Angebot zu bieten, damit der Stadtteil im Gespräch bleibt. Schließlich sollen alle Stadtteilbewohner/-innen vom neuen Stadtteilzentrum profitieren, nicht nur die Mieter und Mieterinnen“, so Franziska Flögel. Bei gutem Wetter kann die Freifläche vor den Seminarräumen genutzt werden, um die Sonne zu genießen. Das Team aus Regina Greiling-Geister, Franziska Flögel, Heinfried Grunz und Gottfried Elsas freut sich auf alle, die kommen. Die Räume sind komplett barrierefrei erreichbar.

Während das Freiwilligen-Team Vorbereitungen für den „Treffpunkt Stadtteilzentrum“ trifft, wurden die Arbeiten am Außengelände des Stadtteilzentrums abgeschlossen. Im Hof und auf den Wegen wurde die letzte Asphaltschicht aufgetragen. Die Böschung vor den Seminarräumen ist nun mit Mutterboden bedeckt, auf dem bald Rasen wachsen soll. Der sanierungsbedürftige Parkplatz konnte durch eine den Hang stützende Mauer geringfügig vergrößert werden.

Hintergrund:
In Kooperation mit der Stadt Kassel wurde das Gemeindehaus der Friedenskirche in der Elfbuchenstraße, das seit 1959 bis zum Frühjahr 2012 zahlreiche Gruppen und Kreise beherbergte, von Juni 2012 bis Herbst 2013 zum Stadtteilzentrum Vorderer Westen umgebaut. Insgesamt können vier Räume unterschiedlicher Größe gemietet werden. Weitere Informationen zum Gebäude und den Mietpreisen unter friedenskirche-kassel.de/stz.html

// lk, Stand: 15. Juni 2014 –  Die Fotos vom Außengelände wurden vor dem Unwetter vom 10.06 gemacht.