Gabriele Möhlenbrock übernimmt Vorsitz im Jugendausschuss der Stadtsynode

Gabriele Möhlenbrock übernimmt Vorsitz im Jugendausschuss der Stadtsynode

Auf der konstituierenden Sitzung des Jugendausschusses der Evangelischen Stadtsynode am 07. Mai wurde Gabriele Möhlenbrock zur neuen Vorsitzenden gewählt. Das Gremium ist einer von sechs Ausschüssen des Parlamentes des Evangelischen Stadtkirchenkreises Kassel. Möhlenbrock tritt damit die Nachfolge von Almut Becker (Christuskirche, Bad Wilhelmshöhe) an, die wieder dem Jugendausschuss angehört, aber nicht erneut für den Vorsitz kandidierte.

Möhlenbrock freut sich auf die Ausschussarbeit in den nächsten 6 Jahren. Die 52-jährige KiTa-Leiterin sagt: “Es stehen spannende und wichtige Aufgaben an”. So arbeite der Ausschuss gerade an einem neuen Rahmenplan für die Evangelische Jugendarbeit in Kassel, die erneut vor einer Umstrukturierung stehe. Im Rahmen des Zukunftsprozesses “Kirche in Kassel 2025” wird aller Voraussicht nach die erst 2007 realisierte Regionalisierung der Jugendarbeit in sogenannte Kooperationsräume überführt.

Auf der Tagesordnung stand auch eine weitere Wahl: Michael Horn (Kirchengemeinde Kassel-Mitte) wurde in den Vorstand der Jugendkulturkirche cross gewählt. In der ersten Sitzung des Jugendausschusses wurden zudem Finanzmittel in Höhe von 5500 Euro u.a. für Freizeitmaßnahmen bewilligt.

// lk, Stand: 10. Mai – Mehr Informationen zur Arbeit der Stadtsynode hier.