Kirchenvorstand

Aktuelles aus der Kirchenvorstandsarbeit berichten wir hier.

Kontakt

Britta Gutsch
Vorsitz Kirchenvorstand
Renate Meinhardt
Kirchenälteste
Dr. Dietrich Döring
Kirchenältester
Gottfried Elsas
Kirchenvorstand
Petra Goldbach
Kirchenvorstand
Katja-Maria Grotthaus
Kirchenvorstand
Manuela Koch
Kirchenvorstand
Marianne Krägelius
Lektorin
Gabriele Möhlenbrock
Kirchenvorstand
Martin Müller
Kirchenvorstand
Karl-Heinz Roland
Kirchenvorstand
Albrecht Weisker
Kirchenvorstand

Kirchenvorstandsarbeit

Der Kirchenvorstand ist das oberste Leitungsorgan der Gemeinde. Die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher leiten in gemeinsamer Verantwortung mit den Pfarrerinnen und Pfarrern die Gemeinde (vgl. Grundordnung der Landeskirche, Artikel 35). Der Kirchenvorstand

– verantwortet die Gestaltung des Gottesdienstes,
– berät die Konzeption von Kinder- und Jugendarbeit,
– kümmert sich um Kranke, Arme und Alte,
– achtet auf die Tradition der Sonn- und Feiertage,
– verwaltet die kirchlichen Gebäude und entscheidet über deren Nutzung,
– gestaltet den kirchlichen Haushalt,
– vertritt die Gemeinde in der Öffentlichkeit,
– wirkt bei der Besetzung von Pfarr- und anderen Stellen in der Gemeinde mit,
– fördert die ökumenischen Beziehungen der Gemeinde. (Grundordnung, Artikel 36-37)

Pfarrerinnen und Pfarrer sind durch ihr Amt Mitglieder des Kirchenvorstands (Grundordnung, Artikel 14). In der Friedenskirchengemeine hat mit Gottfried Elsas ein Laie den Vorsitz im Kirchenvorstand inne. Die Geschäfte führt Pfarrer Carsten Köstner-Norbisrath.

Menschen haben unterschiedliche Interessen und Gaben. Nicht alle Kirchenvorstandsmitglieder sind in allen Aufgabenfeldern eines Kirchenvorstands gleichermaßen engagieret. Umso wichtiger ist die Bereitschaft zum geschwisterlichen Umgang miteinander und die Orientierung an der Frohen Botschaft Jesu sein Evangelium in dieser Welt zu bezeugen.

Geistliche Leitung – Es sind verschiedene Gaben, aber es ist ein Geist!

Neben aller Verwaltung in der Gemeinde, leiten wir auch geistlich! Geistliche Leitung meint nicht die Leitung durch Geistliche, sondern durch die Gemeinschaft der Heiligen, durch die vom Geist Gottes eingesetzte Leitung! Alle gewählten und berufenen Mitglieder des Kirchenvorstands sind Geistliche, denn ihr Amt ist ihnen zugetraut. Wer getauft ist, sagt Luther, ist sogleich zum Priester, Bischof, oder Papst geweiht. Alle Kirchenvorstandsarbeit ist auf Gott hin ausgerichtet. Christus selbst leitet seine Kirche. Kirchenvorsteher/innen leiten die Gemeinde in seinem Namen!

Sie haben gewählt – unser Kirchenvorstand:


Wechsel im Kirchenvorstand

Hans-Gerrit von Stockhausen hat sein Amt als Kirchenvorsteher zur Verfügung gestellt. Als seine Nachfolgerin rückt Marianne Krägelius nach. Wir danken Herrn von Stockhausen sehr herzlich für seinen Dienst und wünschen Frau Krägelius Gottes Segen für ihre Tätigkeit im Kirchenvorstand.


Kirchenvorstand: Gutsch folgt auf Elsas

Britta Gutsch folgt auf Gottfried Elsas

Am 12. November 2016 hat der Vorstand der Friedenskirche Britta Gutsch einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Sie löst damit Gottfried Elsas ab, der 15 Jahre an der Spitze unserer Gemeine stand.

Die Kirchengemeinde dankt Gottfried Elsas für sein unermüdliches Engagement in der Gemeindeleitung und wünscht Britta Gutsch Gottes Segen für die anstehenden Aufgaben.

// lk mit Texten der EKKW, Stand: 26. Februar 2017 | Ergebnis der  Wahl vom 29. September 2014