Kassel tauft draußen

Kassel tauft draußen

„Kassel tauft draußen“ – so lautet das Motto der diesjährigen Taufaktion des Evangelischen Stadtkirchenkreises Kassel.

Die evangelische Kirche lädt zu einem besonderen Tauf-Tag ein. Statt eines großen Tauffestes, wie es in den vergangenen Jahren gefeiert wurde, finden dieses Jahr am 10. Juli 2021 mehrere Feiern an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Uhrzeiten statt. Corona-bedingt finden die Feiern für jede Familie separat statt.
Das Angebot wird gut angenommen, so dass die Termine an diesem Tag bereits vergeben sind. Taufen sind grundsätzlich auch draußen möglich, da sie nicht von einem Kirchengebäude abhängig sind.
Vermutlich Corona-bedingt sind die Taufen in den letzten Monaten zurückgegangen. Groß ist der Wunsch, die Feier zusammen mit mehreren Familienmitgliedern und Freunden, teilweise von außerhalb, feiern zu können. Erfreulich sind da die aktuellen Entwicklungen und das schöne Wetter jetzt im Sommer. Also: ab nach draußen!

Möchten Sie eine Taufe feiern, sprechen Sie uns an:

Pfarrer Matthias Meißner, Telefon: 0561-17972, E-Mail: pfarramt.kassel-friedenskirche-1@ekkw.de

Pfarrer Carsten Köstner-Norbisrath, Telefon: 0561-36727, E-Mail: pfarramt.kassel-friedenskirche-2@ekkw.de

Eine Zusammenstellung wichtiger Fragen und Antworten zur Taufe können Sie nachlesen unter https://www.ekkw.de/kassel/taufe.html.

taufspruch.de – In drei Schritten zum passenden Bibelvers

Taufkerzen, medio.tv/Socher

Ich habe dich lieb
Welches ist die Botschaft der Taufe?

Die Evangelien erzählen, was Jesus erlebte, als er sich durch Johannes im Fluss Jordan taufen ließ:
Als er aus dem Wasser steigt, reißt der Himmel über ihm auf. Die Wolken verschwinden, ein weiter Horizont öffnet sich.
Der Geist Gottes lässt sich auf ihm in der Gestalt der Taube nieder. Die Verbindung zu Gott ist da. Der Frieden liegt auf ihm als Gabe und Aufgabe.
Dazu ist eine Stimme aus dem Himmel zu hören: Das ist mein Sohn, ihn habe ich lieb, an ihm habe ich Freude (Matthäus 4,17).
Die Taufe ist eine Markierung auf unserem Lebensweg. Sie macht uns zu Kindern Gottes. Der Zuspruch gilt für das ganze Leben.
An diesen Zuspruch dürfen wir uns immer wieder erinnern, besonders in schweren Zeiten. Die bedingungslose Liebe, aus der wir leben, sollen wir mit den Menschen unserer Umgebung teilen.