Gemeindebrief März – Mai 2020

Gemeindebrief März – Mai 2020

Anfang März ist der neue Gemeindebrief 2-2020 erschienen und kann hier eingesehen werden. Die Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Hochzeit: Wie man sich traut – heute und damals •
  • Vorstellung Pfarrer Hardy Rheineck •
  • Besuch der Bischöfin in der Kita Friedenskirche •

Angedacht

„Mit Liebe kann man was bewirken“

Pfarrer Matthias Meißner

Diesen Satz schreibt eine Schülerin der Klasse 8 der Albert-Schweitzer-Schule in einer Lernkontrolle im Fach Religion zum Thema „Vorbilder“.

Nach Grundgesetz Artikel 7.3 ist der Religionsunterricht ordentliches Lehrfach. Der Staat ist zwar religiös neutral, aber er „lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann“ (Ernst-Wolfgang Böckenförde). Deshalb werden unter Aufsicht des Staates die Religionsgemeinschaften am Religionsunterricht beteiligt. Artikel 4 Grundgesetz garantiert das Recht auf po-sitive und auch negative Religionsfreiheit. Jede und jeder darf teilnehmen, niemand muss.

Im Religionsunterricht geht es um die „großen Fragen“ des Lebens: Wozu bin ich da? Was kommt nach dem Tod? Warum gibt es überhaupt etwas? Weshalb soll ich gut sein? Der Religionsunterricht stärkt ein gewaltfreies und friedvolles Miteinander der unterschiedlichen Religionen und Kulturen und hilft, einander besser zu verstehen und in Respekt zu begegnen.

Ich unterrichte gerne evangelische Religion an der Albert-Schweitzer-Schule in Kassel. In besagter Lern- kontrolle stelle ich folgende Frage: Im Eingangsbereich unserer Schule steht an der Wand ein Zitat von Albert Schweitzer (dem berühmten Theologen und Urwaldarzt und Friedensnobelpreisträger): »Was ein Mensch an Gütigkeit in die Welt hinausgibt, arbeitet an den Herzen und an dem Denken der Menschen.« Überlege, mit welcher Absicht die damals Verantwortlichen in der Schulleitung dieses Zitat ausgewählt haben könnten.“

Eine Schülerin schreibt dazu: „Es soll vielleicht heißen, dass man mit Worten, mit Gefühlen und mit Taten einen Menschen verbessern kann, ihn vom Bösen zum Guten zu holen. Und dass man Leuten mit seinem Handeln etwas Gutes tun kann. Dass jeder jedem helfen kann, dass man mit Gütigkeit viel bewegen kann… Mit Liebe kann man was bewirken.“

Ich bin dankbar für solche Früchte des Religionsunterrichts und hoffe, dass diese zu einem respektvollen Miteinander in Schule und Gesellschaft beitragen

Herzlich grüßt Sie
Matthias Meißner, Pfarrer an der Friedenskirche

Gemeinsam groß werden: Kinderkirche im Kooperationsraum

Unsere Kinderkirchen sind bunt und lebendig. In allen drei Gemeinden sorgen Teams für abwechslungsreiche Kindergottesdienste für unterschiedliche Altersstufen. Schon fast vier Jahre gibt es in diesem Bereich auch auf der Ebene unseres Kooperationsraumes eine wunderbare Zusammenarbeit. So ist der gemeinsame Gottesdienst in der Karlsaue im Sommer schon zur Tradition geworden. Nach einer Sternwanderung aus den verschiedenen Gemeinden gibt es dort immer ein buntes Fest mit Liedern, Gebeten, Aktionen und dem gemeinsamen Picknick. Letztes Jahr hieß es: „Es ist noch Platz!“ An Silvester haben die Kinderkirchen des Kooperationsraumes im Katharina-von-Bora-Haus einen Gottesdienst zum Jahresabschluss gefeiert. Dort durfte sich jeder gesegnet fühlen und das neue Jahr mit Wunderkerzen begrüßen. Auch 2020 wird es wieder gemeinsame Aktionen geben. Britta Gutsch

FRIEDENSKIRCHE

In der Regel an jedem 3. Sonntag im Monat (außerhalb der Schulferien), jeweils um 10:30 Uhr in der Friedrich-Ebert-Str. 112:
Termine:19.01.; 16.02.; 15.03.; 09.04.; 17.05. KiTa-Gottesdienst:09.04. Gründonnerstag Familiengottesdienst:28.06. „Wer ist dieser Jesus?“
Kontakt:Pfr. Carsten Köstner-NorbisrathTel. 0561/36 727E-Mail: pfarramt2.kassel-friedenskirche@ekkw.dewww.friedenskirche-ks.de

KREUZKIRCHE

jeden 2. Sonntag im Monat um 11 Uhr in der Luisenstraße 13.Beginn in der Kirche – im Anschluss ist das Kirchencafé geöffnet.
Termine: 12.01; 09.02.; 08.03.; 10.05.; 14.06.Familiengottesdienst:12.04. Ostersonntag
Kontakt:Pfrin. Cornelia Risch, Tel. 0561/13665Pfr. Joachim Baier, Tel. 0561/17 673E-Mail: joachim.baier@ekkw.dewww.kreuzkirche-kassel.de

WEHLHEIDEN

im Katharina-von-Bora-Haus, Hupfeldstr. 21:
Kindergottesdienste (ab 5 J.): 2.2.; 1.3.; 3.5. und 7.6. – 11 UhrMinigottesdienste (0-4 J.): 23.2. und 29.3. – 11 UhrKiGo zum Weltgebetstag:1.03. 11 UhrFamiliengottesdienst: 12.4. 9:30 Uhr Ostersonntagmit Frühstück
Kontakt: Pfrin. Gudrun SchlottmannTel. 0561/93 727 513E-Mail: gudrun.schlottmann@ ekkw.dewww.ev-kirche-wehlheiden-kassel.de

KINDERGOTTESDIENST „Biblische (Tier-) Wesen und wo sie zu finden sind…“ Kinderkirchentagfür Kinder ab 6 Jahre in der CROSS jugendkulturkirche am LutherplatzSamstag, 14. März, 11-17 Uhr(gemeinsamer Abschluss mit Eltern um 16:30 Uhr)Kontakt:Jasmin LandskronTel. 0159/02412517