18. August: Ev. Messe am Israelsonntag

18. August: Ev. Messe am Israelsonntag

Elf Wochen nach Pfingsten, am 10. Sonntag nach Trinitatis, feiern wir den Israelsonntag. Seit jeher steht an diesem Sonntag das Verhältnis zwischen Christen und Juden im Mittelpunkt. Heute nutzt die Kirche den Tag, ihrer eigenen Schuld bei der Verfolgung und Ermordung der Juden durch die Nationalsozialisten zu gedenken.

Die Evangelische Messe mit Abendmahl (Wein und Traubensaft) wird mit Pfarrer Matthias Meißner u. a. gefeiert.