Gemeindebrief-Redaktion stellt sich vor

Gemeindebrief-Redaktion stellt sich vor

Im Kasseler Westen gibt es etwas Neues: den gemeinsamen Gemeindebrief der evangelischen Kirchengemeinden Friedenskirche, Kreuzkirche und Wehlheiden. Seit diesem Jahr geben die drei Gemeinden zusammen die „Evangelische Kirche im Kasseler Westen“ heraus, welche viermal im Jahr erscheint.

„Das neue Layout im auffälligen Querformat ist das Ergebnis einer intensiven Kooperation zwischen den drei eng verbundenen Kirchen im Quartier“, sagt Britta Gutsch aus der Gemeindebrief-Redaktion. Auf 20 Seiten steht alles Wichtige aus den gemeindlichen Gruppen, Kirchenmusik, Familien sowie Stadtteilen und bietet Platz für längere redaktionelle Inhalte. In der Mitte befindet sich ein Gottesdienst- und Terminplan zum Heraustrennen. „Gerade in unseren Stadtteilen kümmert man sich nicht in erster Linie um Gemeindegrenzen, sondern darum, welches Angebot zu mir passt“, sagt Cornelia Risch, Pfarrerin an der Kreuzkirche. Freiwillige tragen die Gemeindebriefe, 15.000 Stück pro Ausgabe, aus. In der Kreuzkirche erhalten alle Gemeindeglieder ein Exemplar, in der Friedenskirche und Wehlheiden jeder Haushalt im Gemeindegebiet. Wer an der Mitarbeit interessiert ist, kann sich auf www.friedenskirche-ks.de/gemeindebrief/ informieren.

Die Gemeindebrief-Redaktion

Pfarrerin Cornelia Risch (v.l.), Pfarrerin Jutta Richter-Schröder, Lukas Kiepe, Britta Gutsch und Matthias Meißner. Es fehlen Kersti Schwarze und Jasper Kschamer.

Cornelia Risch, Pfarrerin an der Kreuzkirche

Jasper Kschamer, Kirchenvorstand Kreuzkirche

Jutta Richter-Schröder, Pfarrerin in Wehlheiden

Kersti Schwarze, Kirchenvorstand Wehlheiden

Matthias Meißner, Pfarrer an der Friedenskirche

Britta Gutsch, Kirchenvorstand Friedenskirche

Lukas Kiepe, Öffentlichkeitsarbeit Friedenskirche

Kontakt

Matthias Meißner
Pfarramt 1
Britta Gutsch
Vorsitz Kirchenvorstand
Lukas Kiepe
Öffentlichkeitsarbeit
Heike Zimmermann
Gemeindesekretärin
  • Pfarrer Matthias Meißner verantwortet für die Friedenskirche die Redaktion des Gemeindebriefes.
  • Heike Zimmermann ist für die Kirchenmusik und Kasualien zuständig.
  • Lukas Kiepe hält die Gemeinde-Webseite auf dem Laufenden und liefert Beiträge für den Gemeindebrief
  • Britta Gutsch gestaltet für den Gemeindebrief die thematische Doppelseite