27. Januar: Abendmahls-Gottesdienst zur Verabschiedung von Dekan Jürgen Renner

27. Januar: Abendmahls-Gottesdienst zur Verabschiedung von Dekan Jürgen Renner

Am Sonntag, 27. Januar, wird Dekan Jürgen Renner in einem Abendmahlsgottesdienst verabschiedet. Dieser findet um 15 Uhr inder Martinskirche statt.

Die Liturgie staltet Pröpstin Katrin Wienold-Hocke. Die Kleine Kantorei und das Orchester St. Martin spielt unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Eckhard Manz Joseph Haydns Kleine Orgel-Solo Messe.

Zum Jahresende 2018 ist Dekan Jürgen Renner in den Ruhestand getreten. Jürgen Renner ist 1953 im Korbach geboren. Ab 1972 studierte er Theologie, Politologie und Geschichte in Marburg und Göttingen. 1980 wurde er Vikar in Kassel-Nordshausen. Es folgten zehn Jahre als Pfarrer in drei Landgemeinden im Burgwald bei Frankenberg und achteinhalb Jahre an der Universitätskirche in Marburg. Seit Februar 2001 war Renner Dekan des damaligen Kirchenkreises Kassel-Mitte und seit 2005 Dekan des Stadtkirchenkreises Kassel. Über seine Zeit als Dekan sagt Jürgen Renner: „Es war eine Zeit, die geprägt war von Veränderungsprozessen in unserer Kirche, die ich gerne mitgestaltet und begleitet habe“.

  • Geboren 1953 in Korbach
  • 1974-1979 Studium der Theologie, Politologie und Geschichte in Marburg und Göttingen
  • 1980-1982 Vikariat in Kassel-Nordshausen
  • 1982-1992 Pfarrer im Kirchspiel Wiesenfeld (Kirchenkreis Frankenberg)
  • 1990-2000 Mitglied im Pfarrerausschuss der Landeskirche, 1998-2000 dessen Vorsitzender
  • 1992-2001 Pfarrer an der Universitätskirche in Marburg
  • 2001-2004 Dekan des Kirchenkreises Kassel-Mitte
  • 2005-2018 Dekan im Stadtkirchenkreis Kassel

Im Gottesdienst zu seiner Verabschiedung kommt Joseph Haydns Kleine Orgel-Solo Messe zu Gehör. Ausführende sind die Kleine Kantorei und das Orchester St. Martin. Die Leitung hat KMD Eckhard Manz. (22.01.2019)

Dekan Jürgen Renner (rechts) mit Amtskollegin Barbara Heinrich (links), Bischof Dr. Martin Hein und Pröpstin Katrin Wienold-Hocke. Foto: medio.tv/Schauderna