Heiligabend 2015 in Kasseler Kirchen

Heiligabend 2015 in Kasseler Kirchen

An Heiligabend gibt es auch in diesem Jahr wieder vielfältige Angebote der evangelischen Kirchen, Gottesdienste zu feiern: mit Krippenspielen, Musicals und Chören am Nachmittag und frühen Abend, offener Kirche sowie Christmetten zu später Stunde.

Offene Kirchen

Nach dem Weihnachtsgottesdienst mit Krippenspiel um 16 Uhr in der Neuen Brüderkirche, Weserstraße 26, gibt es ein Weihnachtsessen, Geschichten und Musik. Auch die Karlskirche am Karlsplatz öffnet nach der 18 Uhr-Christvesper ihre Türen von 19.30 bis 22 Uhr. Neben gemeinsamem Singen, einer stillen Ecke für Gebete und einem festlichen Buffet gibt es einige Überraschungen und Geschenke.

Um 18 Uhr predigt Bischof Dr. Martin Hein zur Christvesper in der Martinskirche. Unter der Leitung von Eckhard Manz musizieren Mitglieder der Kantoreien an St. Martin weihnachtliche Chormusik.

Die Gemeinde der Friedenskirche, Elfbuchenstraße, lädt um 23 Uhr zu einer Evangelischen Messe mit Pfarrer Matthias Meißner und Vikar Jonas Rahn ein. In der Messe wird das Weihnachtslicht an die Gemeinde weitergegeben. Die Evangelische Messe ist ein evangelischer Abendmahlsgottesdienst und geht zurück auf Luthers Schrift “Die Deutsche Messe”. Die Liturgen und Lektoren tragen helle liturgische Gewänder und die Gebete werden teilweise gesungen.

Zur Holy Night, einem Jugendgottesdienst, lädt die CROSS jugendkulturkirche kassel am Lutherplatz um 23 Uhr ein. Zahlreiche Jugendliche gestalten diesen Gottesdienst und gehen dabei den Fragen „Was ist Dir heilig? Was zählt wirklich?“ nach. Dazu gibt es frische Musik, spannende Spielszenen, Punsch und Kekse.

Eine komplette Übersicht aller evangelischer Gottesdienste an Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen ist hier abrufbar.

// Quelle: ekik.de – Stand: 21. Dezember