Über christliche und muslimische Heilige

Über christliche und muslimische Heilige

Muslime der Kasseler Moschee am Mattenberg waren zu Gast bei der Friedenskirchengemeinde

Schon zur Tradition geworden ist der gegenseitige Austausch zwischen der Gemeinde der Kasseler Friedenskirche mit den Muslimen aus der Türkisch Islamischen Gemeinde zu Kassel-Mattenberg. Im Stadtteilzentrum Vorderer Westen kam es jetzt zu einem erneuten Besuch der Muslime, an dem diesmal auch einige Frauen der Gemeinde teilnahmen. Darüber freuten die Gastgeberinnen und Gastgeber sich besonders.

Zum Einstieg erzählten Pfarrer Matthias Meißner und Kirchenvorstandsvorsitzender Gottfried Elsas Wissenswertes aus dem Leben zweier Heiliger. Dem Hauptmann Sankt Martin und der Heiligen Elisabeth werde auch von protestantischer Seite als vorbildliche Christen gedacht. Die Namen der großen Kirchen in Kassel mit der Martinskirche und in Marburg mit der Elisabethkirche zeigten dies deutlich.

Interessiert hörten die rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu, bevor es dann zum persönlichen Austausch zwischen christlichen Gastgebern und muslimischen Gästen kam. Bei Kaffee und Kuchen und einigen mitgebrachten türkischen Leckereien ging es um Themen wie die Akzeptanz des Kopftuchs in der Öffentlichkeit, aber auch Rezepte wurden gerne ausgetauscht. Bei allen Gesprächen kam immer wieder die Sorge der muslimischen Gemeinde zum Ausdruck, dass die Berichterstattung über die fanatischen Auswüchse des Islams die Meinung über ihren Glauben negativ beeinflusse. „Der Koran predigt den Frieden“, sagte Mahmut Erylimaz, der die Veranstaltung als Dolmetscher unterstützte.

Zum Abschluss sprach Imam Semih Ögrenc über das Heiligenverständnis im Islam. Dabei kam einmal mehr zum Ausdruck, dass es viele Gemeinsamkeiten im Grundverständnis der beiden Religionen gibt. Den Frieden auf der Welt und zwischen den Menschen im alltäglichen Miteinander haben Islam wie Christentum zum Ziel.

Die in Kassel einzigartige Partnerschaft zwischen der Evangelischen Gemeinde Friedenskirche und der Türkisch-Islamischen Gemeinde zu Kassel Mattenberg will einen kleinen Beitrag dazu leisten.

// Text und Foto: Britta Gutsch. Britta Gutsch arbeitet beim Kasseler Sonntagsblatt und engagiert sich im Kirchenvorstand unsere Gemeinde.