„Gesang der Sterne“

„Gesang der Sterne“

Sonntag, 7. Dezember 2014, 16.00 Uhr • Friedenskirche

Adventskonzert der compagnia vocale kassel

Unter der Leitung von Charlotte Hake bietet der Chor compagnia vocale kassel ein Programm mit weihnachtlicher Chormusik von Cornelius, Eriksson, Grieg, Humperdinck, Mauersberger, Rutter u. a. sowie Gospel und Folklore.

Die Sterne und DER Stern stehen im Mittelpunkt des Weihnachtsgeschehens. Sie bringen Licht ins Dunkel, sie bieten den Weisen aus dem Morgenland in der Wüste und den Seeleuten in der Nacht Orientierung („Ave maris stella“), sie verzaubern uns in der (vor)weihnachtlichen Zeit in vielfältiger Weise. All diese Bilder und Stimmungen werden in vielen Liedern musikalisch eingefangen, von denen die compagnia vocale kassel in ihren diesjährigen Weihnachtskonzerten ein Spektrum zu Gehör bringen wird. Wie ein Liebeslied erklingt der Bach’sche Choral „Wie schön leuchtet der Morgenstern“, der auch der innigen Bearbeitung von Peter Cornelius‘ „Die Könige“ zugrunde liegt. In Rudolf Mauersbergers „Bitte“ „glühen“ die Sterne „in strahlender Pracht“, in der „Weihnacht“ seines Bruders Erhard bewachen und führen sie uns durch das neue Jahr, in skandinavischen Volksliedern treten sie schlicht und schön in Erscheinung.
Die compagnia vocale kassel lädt das Publikum sehr herzlich nicht nur zum Zuhören ein, sondern mit zwei „Stern“-Liedern auch zum Mitsingen und zur fröhlichen und besinnlichen Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Eintritt frei, Spende erbeten