„Filmriss“ – Orgelklänge zum Geburtstag

„Filmriss“ – Orgelklänge zum Geburtstag

Samstag, 18. Oktober 2014, 17.30 Uhr • Friedenskirche

Orgelkonzert mit Kantor Martin Forciniti

In Rahmen des Abschlussfestes im Jubiläumsjahr der 150-jährigen Geschichte der Stiftung Kurhessisches Diakonissenhaus Kassel bietet Kantor Martin Forciniti in diesem Konzert folgendes Programm:

• 20th Century Fox Fanfare
Alfred Newman, Arr.: Martin Forciniti 2009
• Theme from „Mission Impossible“
Lalo Schifrin, Arr.: Martin Forciniti 2009
• Mr. Bean Main Theme (Series)
Howard Goodall, Arr.: Martin Forciniti 2009
• Toccata and Fugue in D minor (Pink Panther Theme)
Gary Sieling
• Miss Marple’s Theme aus „Vier Frauen und ein Mord“
Ron Goodwin, Arr.: Martin Forciniti 2009
• Andreas Willscher (*1955): Kleines Weinbrevier Teil 1
Sechs Stücke für Orgel:
   1. Dompropst (Anbaugebiet Graach) – würdig schreitend (gelingt meistens nicht)
   2. Prälat (Anbaugebiet Erden) – geschwätzig (eben wie ein Prälat)
   3. Jesuitengarten (Anbaugebiet Forst) – lento, idyllisch (Papst Franziskus gewidmet)
   4. Altärchen (Anbaugebiet Johannisberg) – andantino religioso (für unsere Diakonissen)
   5. Hölle (Anbaugebiet Johannisberg) – allegretto diabolo – (besser niemanden gewidmet …)
   6. Großer Herrgott (Anbaugebiet Wintrich) – allegro divino, alla marcia – (für die PfarrerInnen des Kurhessischen Diakonissenhauses Kassel)
• Wie im Himmel (Soundtrack aus dem Film „Sa som i himmelen“)
Stefan Nilsson, Arr.: Martin Forciniti 2006
• Star Wars Main Theme
John Williams, Arr.: Martin Forciniti 2009
• Andreas Willscher: Sherlock Holmes und der Weinhändler Vamberry
   Musik zu einem imaginären Stummfilm für Orgel in sechs Szenen, Sprecher: Reiner Degenhardt
• Alfred Bachelet (1864-1944): Fuge C-Dur (aus Fantasie und Fuge pour Grand Orgue)
• La Le Lu (aus dem Film „Wenn der Vater mit dem Sohne“)
Heino Gaze, Arr.: Martin Forciniti 2009

Eintritt frei, Spende erbeten

Martin Forciniti studierte an den Musikhochschule Detmold und an der Robert-Schumann Hochschule Düsseldorf Orgel, Gesang und Kirchenmusik und schloss mit den Examina Reifeprüfung Orgel, IP-Prüfung Orgel, Konzertexamen Orgel und A-Kirchenmusik ab.

Er war Kantor in Steinfurt/Westfalen und von 1994 bis 2000 Bezirkskantor der Kirchenkreise Kassel-Land und Kaufungen. In dieser Eigenschaft war er u.a. Kantor der Stiftskirche in Kaufungen. Seit 2008 ist er nebenberuflicher Kantor des Diakonissenmutterhauses Kassel. Im Festjahr „150 Jahre Kurhessisches Diakonissenhaus Kassel“ zeichnet er sich für die musikalische Ausgestaltung von Gottesdiensten und Konzerten in besonderer Weise verantwortlich.
Es entstanden einige CDs und Rundfunkaufnahmen mit ihm als Dirigenten, Organisten und Liedbegleiter.
Martin Forciniti erhielt eine Ausbildung zum Orgelsachverständigen bei der Werkstatt Führer/Wilhelmshaven. Er besuchte Seminare für Orgel- und Kirchenakustik beim Fraunhofer-Institut für Bauphysik.
Er befindet sich in einem musikwissenschaftlichen Promotionsverfahren an der Universität Siegen.
Martin Forciniti ist als Mitarbeiter des Merseburger-Verlags Kassel zuständig für Öffentlichkeitsarbeit und Lektoratsaufgaben bei Editionen geistlicher Musik.