Im Oktober keine Gottesdienste in der Friedenskirche

Im Oktober keine Gottesdienste in der Friedenskirche

Am 13., 20. und 27. Oktober jeweils nur ein Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Apostelkapelle!

Da die Bauarbeiten an der Heizungsanlage der Friedenskirche immer noch nicht abgeschlossen sind, werden die 10.30-Uhr-Gottesdienste in die Apostelkapelle verlegt. Dies teilte Pfarrer Carsten Köstner-Norbisrath am Mittwochabend nach der Sitzung des Kirchenvorstandes mit. Im Gegenzug entfallen die 9-Uhr-Gottesdienste in der Apostelkapelle an den drei kommenden Sonntagen.

Am nächsten Sonntag, den 13. Oktober wird in der Apostelkapelle der neue Kirchenvorstand eingeführt und der alte verabschiedet. Aufgrund der spontanen Verlegung des Gottesdienstortes informiert Franziska Flögel, Mitglied im (alten und neuen) Kirchenvorstand, über einen Extra-Service für die Gottesdienstbesucher: “Es wird ein Fahrdienst von der Friedenskirche – und auch mittags zurück oder nach Hause – eingerichtet.”

Aktuell wird in der Friedenskirche die alte Wasserdampfheizung modernisiert. Künftig werden ein Gas-Heizkessel in der Kirche und neue Heizkörper für Wärme sorgen. Bisher stand der Heizkessel im Gemeindehaus und beheizte vor allem das Erdreich zwischen Gemeindehaus und Friedenskirche. Künftig sind auch der Kirchraum und die Nebenräume individuell heizbar. Bisher gab es nur die Option alles zu heizen (unabhängig davon, welche Räume benötigt wurden) oder überall zu frieren.

// lk, Stand: 10. Oktober – Auskünfte erteilt Pfr. Carsten Köstner-Norbisrath